Oberflächen und Pflege

Ihr woodbasin ist mit einem, für dauerhaft beanspruchte Flächen, speziellen matten Lack behandelt, damit ist er widerstandsfähig gegenüber Laugen und teilweise gut beständig bei sonstigen Chemikalien, er ist UV-beständig und im Rahmen der normalen Beanspruchung auch kratzresistent. Damit Sie lange Freude an Ihrem Produkt haben, beachten Sie bitte unsere einfachen Pflegetipps.

 

 

 

Tägliche Reinigung

Entfernung von leichten Flecken und Abdrücken

Bei Ihrem individuell angefertigten woodbasin ist es am besten, ein weiches, nicht kratzendes Baumwolltuch zur Hand zu nehmen und mit warmem, klarem Wasser sanft über die Lackfläche zu wischen, dies genügt für die tägliche Pflege.

 

Intensive Reinigung

Entfernung von stärkeren Verschmutzungen

Sollte die Oberfläche stark verschmutzt sein, können Sie die Stellen mit warmem, klarem Wasser benetzen und die Ablagerungen mit einem weichen Baumwolltuch und einem milden Reiniger am besten auf Kreidebasis entfernen.

 

Zusätzliche Tipps

 

Reinigen Sie die Oberflächen, sobald sie schmutzig sind. So können sich gar nicht erst hartnäckige Flecken bilden.

 

Wir empfehlen Ihnen, das Reinigungsmittel auf das Tuch und nicht auf den Werkstoff zu geben.

 

Wir empfehlen Ihnen, den Reiniger Ihrer Wahl an einer unauffälligen Stelle zu testen.

 

Wir raten Ihnen, nasse Flächen nach dem Putzen schonend und drucklos trocken zu reiben, damit keine Kalkschleier bleiben.

 

Mikrofasertücher und Pad-Schwämme sollten Sie für Ihr woodbasin am besten nicht verwenden.

 

Bitte keine säurehaltigen oder chlorbleichende Reinigungsmittel (z. B Methylchlorid oder Aceton) verwenden.

 

Bei Ihrem woodbasin sollten Sie vorsichtig sein, bei Haarfärbemittel und kristalline Badezusätze, diese können zu Schäden führen, die Sie nicht wieder rückgängig machen können